Yoga Energie Works

22./23. Juni 2019

Dozenten

Nella & Dr. Ralph Skuban

 

Zeiten:

Samstag & Sonntag
9.00 - 12.30 Uhr

14.00 - 17.30 Uhr 

 

Kosten:

Early Bird bis 31.03.19 210,00 €
ab 01.04.2019 230,00 €


Nella und Dr. Ralph Skuban

 

Alles schwingt, alles ist Energie, das wussten schon die alten Weisen.

In diesem neuen Workshop haben wir unterschiedliche Elemente aus alter und neuer Zeit zusammengestellt, damit Du die Energie, die in Dir wirkt – die Energie, die Du bist – unmittelbar und ganzheitlich erfahren kannst.

Klassische und moderne Zugänge zur Körperarbeit

An jedem Tag wirst Du zwei Sessions mit Nella erleben, in denen Du Dich Deinem Körper zuwendest. Die Übungen helfen Dir, Deine Bewusstheit zu stärken und ins Loslassen zu kommen:

Jeweils eine Session ist den klassischen Yoga-Asanas gewidmet, ihrer klaren Ausrichtung und bewährten Formensprache. In einer zweiten Einheit wirst Du modernere Formen der Körperarbeit kennenlernen, um Dich freier und spontaner zu erfahren als in der Asana-Praxis. Beides schult Deine Selbstwahrnehmung und Bewusstheit. Die Körperpraktiken lassen Dich Wohlbefinden und die Freude am eigenen Sein erfahren.    

 

 

Atmen und Meditation

Dein Atem ist nicht nur Leben, sondern auch ein Spiegel Deiner Seele und eine Brücke in Dein Inneres. Du wirst einfache Atem-und Meditations-Praktiken kennenlernen, klassisches Yoga-Pranayama ebenso wie andere Techniken, um Dich spürend mit Dir selbst zu verbinden, mit der Lebensenergie, die in Dir schwingt. Dies hilft Dir, Stress zu reduzieren und Dich gezielt zu entspannen, zu vitalisieren und Deinen Geist in eine heilsame Ruhe zu führen. Das Atmen und die Meditation führen Dich in die feineren Ebenen Deines Seins, zur pulsierenden Energie, die Du bist. Dabei helfen Dir spezielle Klänge, das so genannte Brainwave Entrainment.

Philosophie

Die Übungen für Körper, Atem und Geist gründen mit der yogischen Vorstellung vom Menschen und den verschiedenen Dimensionen, die ihn ausmachen. Diesem philosophischen Aspekt werden wir uns auf dem Workshop deshalb auch zuwenden, vor allem wollen wir uns mit der Anatomie des Energiekörpers beschäftigen, damit Praxis und Theorie eine fruchtbare Verbindung eingehen und eine ganzheitliche Erfahrung möglich wird. Wir erleben uns als Einheit aus Körper, Atem und Geist.


Brainwave Entrainment – die heilsame Macht der Klänge

Um die Wirkung der Übungen zu intensivieren, werden Dir über Kopfhörer speziell designte Klanglandschaften mit eingebetteten Pulsen zugespielt – eine moderne Technik, die man Brainwave Entrainment nennt. Diese Klänge  regen Dein Gehirn an, in meditative Entspannung einzutauchen und Deine innere Erfahrung ohne Anstrengung zu verstärken. Auch die Schamanen nutzen schon seit Jahrtausenden die mächtige Wirkung der Rhythmen, um auf ihre inneren Reisen zu gehen. Die positiven Effekte dieser Klänge konnte in wissenschaftlichen Studien vielfach nachgewiesen werden. Du liegst bequem auf dem Rücken und lässt Dich in die Klanglandschaften einsinken, während Ralph Dich auf eine innere Reise führt, begleitet von Brainwave Entrainment, das speziell für diesen Workshop entwickelt wurde.

 

Alle Teilnehmer erhalten zudem eine kostenlose Klang-Session für Zuhause, um jederzeit auf einfachste Weise Meditation und Tiefenentspannung erfahren zu können.

Dr. Ralph Skuban über sich:

25 Jahre lang leitete ich eine Einrichtung für Demenzkranke. Berufsbegleitend studierte ich Politikwissenschaften und promovierte über Europäische Sozialpolitik.

 

Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führten mich zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga. Zu diesen Themen habe ich eine ganze Reihe von Büchern veröffentlicht und ich freue mich darüber, dass einige davon heute zur Standardliteratur vieler Yoga-Ausbildungen gehören.

 

Ich gebe regelmäßig Seminare und Workshops zu den Themen der Yoga-Philosophie, des Pranayama und Yoga Nidra und begleite Yogalehrer-Ausbildungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

 

Nella Skuban über sich:

Seit über 20 Jahren schon beschäftige ich mich intensiv mit Körperarbeit. Nach einer 3jährigen Theaterausbildung, in der es vor allem um physische Ausdrucksmöglichkeiten und Präsenz ging, absolvierte ich eine Zirkusschule und tourte anschließend als Artistin über 10 Jahre rund um den Globus.

 

Die Beschäftigung mit Yoga wurde über die Jahre immer wichtiger für mich und schließlich zur neuen Berufung. Ausgebildet bei Yogaworks in L.A. (Yoga Alliance zertifizierte E-RYT 500) ist mein Stil maßgeblich geprägt vom Ashtanga und Iyengar-Yoga, vor allem aber von meiner eigenen, langjährigen Erfahrung in Körperarbeit.

 

Neben meiner täglichen eigenen Yogapraxis bilde ich mich regelmäßig bei meinen Lehren Chad Hamrin und Annie Carpenter in den USA fort.

 


https://www.kaivalya-yoga.de/